Reviews : RENO DIVORCE / Lover’s Leap :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RENO DIVORCE

Lover’s Leap

Format: CD

Label: Rusty Knuckles

Vertrieb: H’art

Spielzeit: 38:01

Webseite

Wertung:


Mitte der Neunziger gründeten sie sich in Florida, übersiedelten dann nach Denver, Colorado und sind dort bis heute ansässig. Quasi um die Ecke findet sich da das Blasting Room-Studio, wo „Lover’s Leap“ eingespielt wurde.

Anlässlich der ersten richtigen Albums „You’re Only Making It Worse“ von 2003 schrieb ich seinerzeit: „RENO DIVORCE haben ihrer Vorliebe für den hochmelodiösen, nur mäßig schnellen Rock’n’Roll freien Lauf gelassen und sich nahezu gleichauf mit GENERATORS und SWINGIN’ UTTERS platziert, was dem Nacheifern der großen Vorbilder SOCIAL DISTORTION anbelangt.“ Nun läuft zehn Jahre später das neue Album (zuletzt erschien 2009 „Tears Before Breakfast“ auf I Scream) und ich stelle fest, dass sich RENO DIVORCE nicht im Geringsten verändert haben.

Leicht countryesk angehaucht, wie auch die SUPERSUCKERS, performen sie den „Ness-Rock“ in Reinkultur, so als befände sich die Musikwelt seit „White Light, White Heat, White Trash“ in einer Endlosschleife.

Auszusetzen habe ich hieran überhaupt nichts, RENO DIVORCE beherrschen ihr Handwerk perfekt, die 13 Nummern laufen immer wieder durch und werden nicht langweilig. Wem Ness & Co. mit dem letzten Album zu nachdenklich geworden waren, der sollte sich hieran berauschen.

Sind RENO DIVORCE letzten Endes also nur eine bessere Coverband? Mitnichten: je besser man sie kennt, desto mehr hört man ihre Ecken und Kanten heraus.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #106 (Februar/März 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLACK LIPS

Wenn es um Rabaukentum im Garage-Punk geht, sind die BLACK LIPS die Nummer eins. Das Quartett aus Atlanta, Georgia macht seit langen Jahren mit wüsten Bühnenperformances von sich reden. Früher stand das exzentrische Bühnengebaren, also öffentliches ... mehr