Reviews : WEDNESDAY 13 / The Dixie Dead :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WEDNESDAY 13

The Dixie Dead

Format: CD

Label: Cargo

Spielzeit: 45:53

Webseite

Wertung:


Und wieder muss ich über die beeindruckende Veröffentlichungsfrequenz von Joseph Poole staunen, liegt der Release der letzten EP „Spook And Destroy“ doch gerade erst wenige Monate zurück. Aber daran wollen wir uns natürlich nicht stören, denn „The Dixie Dead“ ist mal wieder sagenhaft und vor allem diesmal sagenhaft anders.

Statt diesmal allein auf „fröhlichen“, mit „Ohoho“-Chören versetzten Horrorpunk zu setzen, knallt uns hier vielmehr ein absolutes, zuweilen lupenreines Metalbrett entgegen mit den fettesten Gitarren, die ich je im Zusammenhang mit WEDNESDAY 13 vernommen habe und auch vor kleinen Elektro-Spielereien, die einen leichten Industrial-Touch haben, wird nicht zurückgeschreckt.

Wie es dazu kommen konnte erklärt der Meister gleich selbst, er habe statt wie so oft die RAMONES und CHEAP TRICK diesmal einfach mehr HATEBREED und ZODIAC MINDWARP gehört. Steht ihm jedenfalls gut dieser Sound und „The Dixie Dead“ ist definitiv ein weiteres Highlight im Veröffentlichungskatalog von WEDNESDAY 13.

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #107 (April/Mai 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HELL NIGHTS FESTIVAL Köln

Jedes Jahr an Halloween laden Europas Horrorpunks Nr. 1 – THE OTHER - aufregende Bands aus aller Welt ein, um mit ihnen Halloween zu feiern. Seit 2002 hat sich ihre Heimatstadt Köln dadurch zum weltweiten Horror-Punk-Halloween Wallfahrtsort ... mehr