Reviews : BLACK ANGELS / Indigo Meadow :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLACK ANGELS

Indigo Meadow

Format: CD

Label: Blue Horizon

Spielzeit: 45:44

Webseite

Wertung:


Das vierte Album der aus Austin, Texas stammenden THE BLACK ANGELS wurde, nachdem Dave Sardy den Vorgänger „Phosphene Dream“ (2010) produzierte hatte, von John Congleton (THE PAPER CHASE) aufgenommen.

Durch unermüdliche Live-Präsenz hat die Band es in den USA geschafft, als fuzzgitarrenlastige Psychedelic-Garage-Rock-Band auch außerhalb der üblichen Szenekreise wahrgenommen zu werden – massentauglich sind die erklärten VELVET UNDERGROUND-Verehrer, die sich nach deren „The black angel’s death song“ benannten, dennoch nicht.

Wie auch beim Vorgänger erkenne ich zudem deutliche Ähnlichkeiten zu JEFFERSON AIRPLANE, freilich nicht in plumper Coverband-Manier – ein Hippie-Altersheim wäre definitiv der falsche Ort für BLACK ANGELS-Gastspiele.

Die 13 Stücke (darunter „Don’t play with guns“, zu dem es ein Video gibt und dessen Anliegen durch diverse Waffenirre in den USA traurige Aktualität gewann) überzeugen durch ihre Komplexität und den nicht gängigen Genreklischees folgenden Aufbau.

Dennoch können mich im direkten Vergleich die Dänen BABY WOODROSE, die ähnlich große Roky Erickson-Fans sind, auf die lange Distanz mehr überzeugen. Ein gutes, aber nicht das überragende Album, das ich mir erwünscht hätte.

Schönes und durchdachtes Artwork.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #108 (Juni/Juli 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

REDD KROSS

Die perfekte Verbindung von krachendem Power-Pop und Harmoniegesang – REDD KROSS sind eine kalifornische Indie-Institution. Wer sich immer schon gefragt hat, warum es immer wieder aufs Neue gelingt, mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang ... mehr