Reviews : HOODED FANG / Gravez :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HOODED FANG

Gravez

Format: CD

Label: Full Time Hobby

Spielzeit: 30:14

Webseite

Wertung:


Mit „Gravez“ präsentieren HOODED FANG einen würdigen Nachfolger zu ihrem 2011er Album „Tosta Mista“. Das Quartett aus Toronto ist seinem Stil treu geblieben: Surfig angehauchter Indie-Garagen-Rock mit Sixties-Beat-Rhythmen und vereinzelten BEACH BOYS-Chören, gezieltem Orgeleinsatz und netten Popmelodien ist angesagt.

Der Gesang klingt an vielen Stellen immer noch relativ schräg, aber immer sympathisch. „Gravez“ kommt aber leider nicht ganz an die Leichtigkeit und Eingängigkeit des Vorgängers heran, wirkt nicht ganz so verspielt, dafür aber kraftvoller, psychedelischer und elektronischer.

Das neue Album zündet auch nicht ganz so schnell und braucht einige Durchläufe, damit man mit ihm warm wird. Wenn man ihm diese Zeit zugesteht, erweist es sich dann aber auch als kleines Gute-Laune-Juwel.

Axel M. Gundlach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #108 (Juni/Juli 2013)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr