Reviews : JOEY CAPE / Bridge :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JOEY CAPE

Bridge

Format: CD

Label: Destiny

Webseite

Wertung:


Nach „Doesn’t Play Well With Others“ hat sich Destiny Records nun auch den Rerelease von Joey Capes Debütalbum unter den Nagel gerissen. Gute Entscheidung, schließlich sind das Alben, die jeder im heimischen CD- beziehungsweise Plattenregal haben sollte.

Bereits 2008 veröffentlicht und teilweise durch Joeys neuestes Projekt BAD LOUD neu interpretiert, sind Songs wie „Canoe“ oder „Who we’ve become“ dem erfahrenen Joey Cape-Fan nicht unbekannt.

An Wirkung verlieren sie trotzdem nicht. Selten hat man den LAGWAGON-Frontmann so tiefenentspannt und feinfühlig gehört. Wie „Doesn’t Play Well“ wurde auch „Bridge“ in Joeys heimischen Studio aufgenommen und wirkt so besonders intim.

Natürlich darf auch ein Gastauftritt von seiner damals dreijährigen Tochter Violet nicht fehlen, die bei „Canoe“ fröhlich vor sich hinbrabbelt und einem wirklich das Herz erwärmt. Da mein Name in dem Song vorkommt, läuft „B side“ bei mir in Dauerschleife, wobei sich die restlichen Songs natürlich auch sehen lassen können.

Von vielen wird Joey Cape ja als einer der besten Songwriter in der Punkrock-Szene gepriesen. Spätestens angesichts seines Solo-Outputs kann man das nicht mehr leugnen.

Christina Wenig

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #108 (Juni/Juli 2013)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DAUGHTERS

DAUGHTERS sind Sänger Alexis Marshall, Gitarrist Nick Sadler, Schlagzeuger Jon Syverson und Bassist Sam Walker. DAUGHTERS wurden für ihre viszeralen Auftritte gefeiert, sowohl live als auch  auf Platte.  Pitchfork beschreibt sie als "manisch" und ... mehr