Reviews : LYRES / A Promise Is A Promise :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LYRES

A Promise Is A Promise

Format: CD

Label: Munster

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 59:38

Webseite

Wertung:


Nach den überragenden ersten beiden Alben „Lyres Lyres“ und „On Fyre“ folgte 1986 mit LP Nummer drei leider in kleiner Rückschritt. Irgendwie, so scheint es, hatte Monoman Jeff Conolly eine kleine Krise, verzettelte sich im Repertoire.

Freakbeat passt irgendwie nicht zu dem sonst so straight gespielten Minimal-Garagebeat. Und davon gibt es hier eine Menge: JOHN’S CHILDREN, DAVE DEE DOZY BEAKY MICK & TITCH, SEARCHERS, OUTSIDERS und natürlich die SONICS werden nachgespielt, nicht schlecht zudem, aber die Songs passen nicht zu den LYRES.

Außerdem ist das Line-Up auch nicht so geradlinig wie bei den ersten Scheiben, irgendwie läuft die Band nicht wirklich rund. Aber, wie die Geschichte zeigt, war das nur eine kurze Phase in der Biografie einer der talentiertesten Garage-Combos aller Zeiten.

Dem Album insgesamt mangelt es an Konsistenz, es gibt schon starke Nummern, hochkarätige Gäste (Stiv Bators, Wally Tax), aber – erstmals in der Bandgeschichte – Füller und Mittelmaß. Das haben sie nicht nötig.

Munster Records jedoch gebührt Dank für den Rerelease. Mit einem Mikroskop lässt sich übrigens auch der Bandstammbaum entziffern, der in 3-Punkt-Schriftgröße gedruckt ist.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #108 (Juni/Juli 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TURBOSTAAT

20 Jahre TURBOSTAAT. Unvorstellbar! „Rückblickend ist es leider nicht mehr zu beantworten, ob überhaupt jemand von uns zur ersten Probe erschienen wäre, wenn wir damals gewusst hätten, dass das automatisch bedeutet, für die nächsten zwei ... mehr