Reviews : MY EDUCATION / A Drink For All My Friends :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MY EDUCATION

A Drink For All My Friends

Format: CD

Label: Golden Antenna

Spielzeit: 46:56

Webseite

Wertung:


Wenn sich Bands nach den Werken großartiger Schriftsteller benennen, so ist das in vielen Fällen schon ein Garant für hörenswerte Musik. Bei den sechsköpfigen MY EDUCATION aus Texas, die ihren Namen dem letzten je geschriebenen Roman von William S.

Burroughs entlehnt haben, trifft diese Faustregel ganz eindeutig zu. Im Post-Rock gibt es nämlich eine gewisse Schwelle, an der unzählige Bands scheitern: Die Frage, wie oft gewisse Motive wiederholt werden dürfen, bevor sie komplett an Reiz verlieren.

MY EDUCATION schaffen es als eine der ersten Gruppen, diese Grenze auf glaubwürdige Art und Weise extrem weit auszutasten, ohne sich auch nur in die Nähe von Langeweile zu begeben. Ein Motiv wird teilweise über sieben Minuten gesponnen, die Melodie dabei allerdings immer wieder zwischen Gitarren, Klavier, Geige und Cello hin- und hergereicht, ausgebaut und verziert, während die Rhythmussektion das Lied immer weiter aufwärts treibt.

MY EDUCATION kennen kein Auf-Ab-Auf-Ab, sondern bloß ein stetiges Auf, eine permanente Steigerung der Intensität und Energie, ohne dabei den Fokus auf das ursprüngliche Motiv zu verlieren.

Wären MY EDUCATION tatsächlich „education“, also Bestandteil der Pflichtausbildung für junge Rockbands, so wäre die Musikwelt ein besserer Ort.

Simon Nagy

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #108 (Juni/Juli 2013)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ROUGH & RAW FESTIVAL

Das Festival des antikommerziellen Promo- und Booking-Kollektiv ROUGH & RAW geht dieses Jahr in die zweite Runde und präsentiert neben dem Festival in Heidenheim auch zwei Warm Up Shows in Ulm! ... mehr