Reviews : TERRY ALLEN / Bottom Of The World :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TERRY ALLEN

Bottom Of The World

Format: CD

Label: TLA

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 41:56

Webseite

Wertung:


Der inzwischen siebzigjährige Terry Allen gehört zu den legendären Gestalten der amerikanischen Country-Szene, wird dem Outlaw-Genre zugerechnet und gilt als Wegbereiter des Alternative Country. Darüber hinaus ist er als Maler, Bildhauer, Schriftsteller und Konzeptkünstler tätig und hat auch schon zu David Byrnes Film „True Stories“ von 1986 einige Songs beigesteuert.

Ihn dennoch nicht zu kennen, dürfte allerdings verzeihlich sein, zumal Allen seit 14 Jahren keine neue Platte aufgenommen hat. Ausgehend von seinen biografischen Daten würde man hier ein progressiveres Americana-Werk erwarten, aber Allen beschränkt sich auf ein recht spartanisches Songwriting, nicht unähnlich den letzten Platten von Kris Kristofferson.

Ein eher intimes Hörerlebnis, getragen von Allens Sprechgesang und seinen Geschichten, unterlegt von sparsamer Instrumentierung, die immer wieder für kleinere Höhepunkte und melodische Tupfer sorgt.

Und so liefert einem „Bottom Of The World“ eigentlich nichts, was man nicht in besserer Form von Kristofferson bekommen kann. Dass Allen für mich dennoch eine gewissen, sentimentalen Charme entwickelt, hat sicher damit zu tun, dass er ungemein an den 2009 verstorbenen Vic Chesnutt und dessen ruhigere Songs erinnert.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #108 (Juni/Juli 2013)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NOFNOG

High Fives & Stage Dives seit über 15 Jahren! NOFNOG (NO FIGHT NO GLORY) sorgen mit ihrem geradlinigen, melodiösen & politischen Hardcore-Punk dafür, dass kein Shirt trocken und kein Glas voll bleibt! Ob Festival, Klub oder Keller - NOFNOG ... mehr