Reviews : COUNTERPARTS / The Difference Between Hell And Home :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

COUNTERPARTS

The Difference Between Hell And Home

Format: CD

Label: Victory

Vertrieb: Soulfood

Spielzeit: 36:25

Webseite

Wertung:


Eigentlich hatte ich mich schon darüber gefreut, dass sich COUNTERPARTS nicht in Genreklischee suhlen. Dabei ist „The Difference Between Hell And Home“ während der ersten Songs frisch, dynamisch und herrlich brutal.

Doch gerade als ich mir innerlich schon die Zeile „erfreulicherweise keine zugeschmalzten Emo-Refrains“ zurechtlege, kommt der Song „Outlier“ mit seinem cheesy Endpart um die Ecke und dreht mein kognitives Review durch den Fleischwolf.

Zudem ist die Breakdown-Rate genreüblich relativ hoch und bei sakralen Gangvocals lache ich mich eh immer kaputt. Das Gute aber ist: COUNTERPARTS’ zweites Album für Victory ist rhythmisch ziemlich spannend, der Gesang (fast) permanent pissed und die Gitarren stets etwas zu Metal.

Damit werden die Kanadier zwar garantiert nicht der nächste richtig heiße Scheiß in der Core-Szene, dafür bekommen sie bei mir aber ein paar Sympathiepunkte. Und Songs wie „Slave“ oder „Debris“ müssen andere auch erst mal hinkriegen, ohne asthmatisch zusammenzubrechen.

Robert Meusel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #109 (August/September 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NARCOLAPTIC

NARCOLAPTIC - Punk Rock für Freunde von Nofx, Sublime, Rise Against. M it knapp 350 Konzerten im In und Ausland ist die Band momentan eine der aktivsten deutschen Bands dieses Genres. 2016 tourten sie mit ihrem zweiten Album „Hypocretin“ in Tha ... mehr