Reviews : MICHAEL CHAPMAN / Wrecked Again :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MICHAEL CHAPMAN

Wrecked Again

Format: CD

Label: Light In The Attic

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 44:40

Webseite

Wertung:


An den Rahmenbedingungen hat sich nix geändert. Vor gut eineinhalb Jahren schrieb ich an dieser Stelle anlässlich der Wiederveröffentlichung von Michael Chapmans Debütalbum „Rainmaker“: „Michael Chapman ist einer dieser Typen, die seit über vierzig Jahren Musik machen und fleißig Album auf Album veröffentlichen, ohne dafür große Anerkennung oder auch nur Aufmerksamkeit von der breiten Öffentlichkeit zu bekommen.

Der Singer/Songwriter begann seine Karriere Mitte der Sechziger Jahre in den Jazz- und Folk-Clubs seiner Heimat England, wo er sich unter Eingeweihten bald einen guten Namen als hochtalentierter Gitarrist und einfühlsamer Texter machte.

In den Siebziger Jahren entdeckte DJ-Legende John Peel Chapman und sorgte für den einzig nennenswerten, kurzfristigen Popularitätsschub in dessen Karriere. Das hier vorliegende Album „Wrecked again“ war Chapmans viertes und erschien ursprünglich im Jahr 1971.

Zu hören gibt es erneut zeittypischen Folkrock, etwas weniger psychedelisch als auf „Rainmaker“, und alles in allem leider etwas unspannend. Auf späteren Alben gab Chapman wohl auch mal verstärkt den Rocker.

Mal sehen, wie viele Neuauflagen seines beachtlichen Oeuvres in den kommenden Jahren noch wiederveröffentlicht werden.

Arne Ivers

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #109 (August/September 2013)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DROPKICK MURPHYS

Gegründet wurden die DROPKICK MURPHYS 1996. Die Band aus Massachusetts zeichnet vor allem eins aus: die unglaubliche Live-Präsenz, mit der sie seit über 20 Jahren auf der Bühne steht, ganz tight ihren rotzigen Celtic Folk-Punk spielt und dabei das ... mehr