Reviews : UNKIND / Pelon Juuret :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

UNKIND

Pelon Juuret

Format: CD

Label: Relapse

Spielzeit: 29:35

Webseite

Wertung:


Finnlands Finest in Sachen D-Beat-Hardcore und Crust melden sich zurück mit ihrem zweiten Album für Relapse, dem sechsten insgesamt, und auf dem haben sie sich verändert, wenn auch nur geringfügig. Die von mir noch bei der letzten Platte „Harhakuvat“ attestierte epische Note der Band ist etwas in den Hintergrund gerückt, es regiert mehr das heftige Crust- und D-Beat-Geballer, das UNKIND allerdings exzellent beherrschen.

Indes würde ich genau diesen Umstand als Wermutstropfen bezeichnen, denn gerade durch die auf der letzten Platte gebotenen Tempovariationen und dem Spielen mit Soundscapes und mächtigen Riffwalzen hat man sich dann doch mehr von anderen vergleichbaren Acts abgehoben, als es heute der Fall ist.

Man könnte sagen, UNKIND sind durch eigenes Verschulden zu einer Band unter vielen geworden, wenngleich sie natürlich nach wie vor im oberen Drittel der Ligatabelle zu Hause sind. Dafür sind die sieben neuen Songs einfach viel zu gut.

Außerdem gibt es ja auch noch Nummern wie „Viallinen“, die den Hang zur Epik noch erkennen lassen und entsprechend versöhnlich stimmen. (Diese Band war auf der Ox-CD #109 zu hören.)

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #109 (August/September 2013)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FOXY

FOXY sind zurück! Anfang der Nuller-Jahre begeisterte die Band aus Orange County mit ihrem „Stay Foxy Por Vida“-Album, bei dem auch John Maurer von SOCIAL DISTORTION mitmischte. Frontfrau Lisa Parker und ihre Bandkollegen spielen klassischen ... mehr