Reviews : BAD MANNERS / This Is Ska! / Greatest Hits Live :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BAD MANNERS

This Is Ska! / Greatest Hits Live

Format: 2CD

Label: Badfish

Spielzeit: 95:50

Webseite

Wertung:


1998 beziehungsweise 1993 wurden diese beiden Zusammenstellungen erstmals via Moon Ska beziehungsweise Dojo veröffentlicht. Wer immer auch die Fäden bei Badfish Records ziehen mag, mit dieser Doppel-CD hat man meiner Meinung nach das Beste der poppigen 2Tone-Legende um Sänger und Entertainer Buster Bloodvessel vereinigt.

Mittlerweile wurden ja einige Compilations auf den Markt geworfen, den Überblick habe ich längst verloren. Ich habe die BAD MANNERS einige Male zwischen 1997 und 2004 gesehen. Während bereits seit den Neunzigern im Studio nicht mehr viel passierte, was nur ansatzweise die Qualität des Materials aus den Achtzigern erreicht hätte, waren die BAD MANNERS live hingegen immer aktiv und wussten immer noch auf der Bühne zu überzeugen.

Das Repertoire entspricht in etwa der Live-Performance, so wie ich diese in Erinnerung habe. So bekomme ich eine gute Mischung aus Live- und Studiomaterial meiner Lieblingssongs. Ein hervorragender Querschnitt, der nicht nur für BAD MANNERS-Einsteiger geeignet ist, die sich wie viele alte Fans vielleicht über eine Reunion mit einigen Gründungsmitgliedern freuen dürfen, wenn man dem englischen Wikipedia-Eintrag glauben darf.

Vielleicht gibt es ja doch bald neues Material auf altem Niveau?! Mich würde es freuen!

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #110 (Oktober/November 2013)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DYSE

Die Band DŸSE ist ein Duo, bestehend aus Andrej Dietrich (Gitarre, Gesang) und Jarii van Gohl (Schlagzeug, Gesang), das 2003 in Amsterdam gegründet wurde. Dort entstand innerhalb kurzer Zeit die erste Single „Honig“. Die Veröffentlichung der Single ... mehr