Reviews : KITCHENS OF DISTINCTION / Folly :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KITCHENS OF DISTINCTION

Folly

Format: CD

Label: Cherry Red

Spielzeit: 42:39

Webseite

Wertung:


KITCHENS OF DISTINCTION sind eine englische Alternative Rockband um den Sänger und Bassist Patrick Fitzgerald, Gitarrist Julian Swales und Schlagzeuger Dan Goodman, die zwischen 1989 und 1994 vier Alben einspielten und der eher zugänglicheren Seite von dunklem Pop bis hin zu Shoegaze zugeordnet werden konnten.

Die Band kam beim One Little Indian-Label unter, welches auch den FLUX OF PINK INDIANS eine Heimat gab, und wurde oft als musikalisch etwas filigranere Version von MY BLOODY VALENTINTE gehandelt, was es aber nur bedingt traf.

Nach 19 Jahren gibt es nun ein neues Album. Und sehr überraschend schafft es die Band, den Sound dieser Zeit mit dem Geist aktueller Bands wie BRITISH SEA POWER zu verbinden, und das klingt sehr gekonnt und nicht für eine Sekunde konstruiert.

Bei manchen Songs wie „Photographing rain“ schwingt für einige Augenblicke der Geist vom „Brilliant Trees“-Album von David Sylvian mit. „Folly“ ist ohne Frage ein gelungenes Comeback einer Band, die man so gar nicht mehr auf dem Radar hatte.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #110 (Oktober/November 2013)

Suche

Ox präsentiert

EMPOWERMENT

Zu Bohème für die Straße - zu Straße für den Club! EMPOWERMENT aus Stuttgart gehen ihren eigenen Weg und stehen für kompromisslosen Hardcore-Punk, der nicht nur aneckt sondern mit Wut und Chuzpé die Grenzen des Genres angreift. Ihre Ablehnung ... mehr