Reviews : MONSTERS / Masks :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MONSTERS

Masks

Format: CD

Label: Voodoo Rhythm

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 29:03

Webseite

Wertung:


„Coole“ Rockabilly-Bands leiten ihre Platten mit V8-Geboller ein, um zu zeigen, wie authentisch amerikanisch sie doch sind. Die MONSTERS hingegen lassen das asthmatische Röcheln eines Treckers ertönen und machen damit klar, dass sie das ganze Szenegehabe von jeher mit viel Amüsement betrachten.

Gegründet 1986 in Bern, veröffentlichten die MONSTERS ihr Debütalbum „Masks“ 1989 auf Record Junkie stilgerecht in einer Auflage von 666 Stück. Beat-Man, der bis heute Sänger der MONSTERS ist und ansonsten unter verschiedensten Namen dem Trash-Rock’n’Roll blieb sowie als Betreiber von Voodoo Rhythm Records einen großen Beitrag zur Steigerung der kulturellen Qualität der Schweiz leistet, schreibt im Begleitbrief, er sehe „Masks“ sowie das zweite Album „Hunchback“ (1991) als Jugendsünden an, auf die er einerseits stolz, die ihm andererseits aber auch peinlich seien – man dürfe eben nicht zu sehr auf die Texte hören und müsse ihm sein „Berndeutsch-Englisch“ verzeihen.

Ich finde, peinlich muss Beat-Man sein musikalisches Frühwerk keinesfalls sein, denn was er und seine Bandkollegen damals in Nachfolge von britischem Psychobilly à la METEORS und GUANA BATZ sowie US-Garage-Rock’n’Roll vom Kaliber THE CRAMPS aufgenommen haben, ist auch bald 25 Jahre später noch ein großer Spaß.

Texte über Werwölfe, Alkoholkonsum, Teenager-Unsinn und Surfabenteuer auf dem Thuner See sind naturgemäß nur bedingt für bare Münze zu nehmen, und dass die musikalischen Fähigkeiten beim Debüt noch nicht die Brillanz des Meisterwerks „Youth Against Nature“ erreicht hatten – geschenkt.

Das nach einem Hasil Adkins-Song benannten Nachfolgewerk „The Hunch“ kam dann 1991 und klang schon „erwachsener“, mit einer Studio-Seite und Live-Aufnahmen auf der B-Seite – für zwei Studioseiten reichte das Geld nicht ...

„Grungeabilly“ nannten die MONSTERS ihre Musik seinerzeit, als ironischen Seitenhieb auf den damals grassierenden Grunge-Hype. Kommerzieller Erfolg (im bescheidenen Maße) sowie internationale Anerkennung waren die Folge, die Garage-Szene fand an den kuriosen Schweizern genauso viel Gefallen wie (manche) Psychobillys – eine interessante Fan-Kombination, die so nicht vielen Bands glückte.

Sowohl CD- wie LP-Neuauflage kommen mit Booklet und im Originalartwork, aber leider ohne Linernotes (dabei hätte man doch die aus dem Presseinfo nehmen können). Essentiell.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #110 (Oktober/November 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NOFNOG

High Fives & Stage Dives seit über 15 Jahren! NOFNOG (NO FIGHT NO GLORY) sorgen mit ihrem geradlinigen, melodiösen & politischen Hardcore-Punk dafür, dass kein Shirt trocken und kein Glas voll bleibt! Ob Festival, Klub oder Keller - NOFNOG ... mehr