Reviews : TINDERSTICKS / Across Six Leap Years :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TINDERSTICKS

Across Six Leap Years

Format: CD

Label: City Slang

Spielzeit: 50:00

Webseite

Wertung:


Es klingt wie eine dieser typischen Schnapsideen versnobter Künstlertypen, denen nach einem gewissen Erfolg über die Jahre plötzlich ihr Frühwerk nicht mehr gut genug ist. Denn für „Across Six Leap Years“ haben die Anfang der Neunziger in Nottingham gegründeten TINDERSTICKS zehn Songs aus der Zeit von 1994 bis 2006 neu eingespielt.

Damit ist ihr vom Melody Maker 1993 als Platte des Jahres gefeiertes Debüt nicht vertreten, mit dem Stuart Staples und seine Mitstreiter offenbar keine Probleme hatten. Denn schon damals standen die TINDERSTICKS mit ihrem düsteren barocken Kammerpop-Romantizismus Leonard Cohen, Scott Walker oder Lee Hazlewood deutlich näher als irgendwelchem profanen britischen Indierock.

Während andere Bands früher oder später meist unbefriedigende „Best Of“-Zusammenstellungen raushauen, muss man den TINDERSTICKS zugute halten, dass sie das Ganze definitiv etwas origineller gestalten.

Zumal sie dieses Jahr auch ansonsten nicht faul waren und mit „Les Salauds“ den Soundtrack zu einem weiteren Film von Claire Denis aufgenommen haben. Auf „Across Six Leap Years“ haben sie ihren zehn Songs nun ein für sie stilistisch zeitgemäßeres Gewand verpasst, ein unter dem Strich angenehm homogenes Album, dem man nie anmerkt, dass es sich hier um teilweise fast zwanzig Jahre alte Songs handelt.

Die TINDERSTICKS waren eben schon immer eine Klasse für sich und sind selbst in recycleter Form ganz großes Kino.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #110 (Oktober/November 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MONTREAL

Die sympathischen Gute-Laune-Dienstleister MONTREAL enttäuschen ihre Fans nie und liefern immer das ab, wofür die Band seit vielen Jahren geschätzt und geliebt wird: super eingängiger Pop-Punk mit ordentlich Drive und Spielfreude, großartigen ... mehr