Reviews : WAKES / The Red And The Green :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WAKES

The Red And The Green

Format: CD

Label: Casual

Spielzeit: 38:40

Webseite

Wertung:


THE WAKES sind eine 2006 gegründete Celtic-Folk-Punkband aus Glasgow, die nun ihr drittes Album veröffentlicht. Das sind elf Songs, deren Sound und Texte nachhaltig von ihrer Heimatstadt Glasgow beeinflusst wurden.

Dabei versteht sich die Band auch als Botschafter der schottischen und irischen Geschichte. Auf ihrem aktuellen Album allerdings stehen eher aktuelle Dinge im Focus. Musikalisch ist das Ganze mehr Folk als Punk, die Flöte kommt oft zum Einsatz, doch auch modernere Einflüsse sind erkennbar.

Die Stücke sind mal schneller und mal eher getragen, ja, fast balladenhaft, doch fehlt es dem Ganzen an Vielschichtigkeit und der richtigen Würze und so kann sich bei mir keine wirkliche Begeisterung einstellen.

Irgendwie hat man das alles so ähnlich schon mal gehört.

Philip Jonke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #110 (Oktober/November 2013)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TOY DOLLS

Einst von der britischen Musikpresse als One Hit Wonder verunglimpft, sind THE TOY DOLLS heute immer noch aktiv. 40 Jahre nach der Bandgründung, 13 Studioalben, unzählige Best-Ofs, Livealben und Box Sets später und vor allem nach unzähligen Tourneen ... mehr