Reviews : MARIA TAYLOR / Something About Knowing :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MARIA TAYLOR

Something About Knowing

Format: CD

Label: Saddle Creek

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 35:40

Webseite

Wertung:


Mit „Something About Knowing“ legt Maria Taylor ihr bereits fünftes Album vor. Besser bekannt sein dürfte sie als eine Hälfte der kürzlich, möglicherweise nur temporär wiederbelebten AZURE RAY. Auf ihren bisherigen Platten lief Taylor häufiger mal Gefahr, ihr Songwriting allzu ätherisch und unkonkret zu gestalten, ein Klippe, die sie vor allem auf dem letzten Album „Overlook“ elegant umschiffen konnte.

„Something About Knowing“ dürfte hingegen wieder dem süßlichen psychedelischen Dreampop von AZURE RAY näher kommen, bei dem Taylor die Ausflüge in Folkrock-Gefilde etwas reduziert. Das Endergebnis fällt dennoch nicht wirklich überraschend aus, und so ist Taylor erneut ein bezaubernd melodisches und emotional ansprechendes Album gelungen, zwischen Elektropop und countryesken Klängen, über denen ihr sanft hingehauchter, unaufdringlich sinnlicher Gesang schwebt.

In einer besseren Welt wäre „Something About Knowing“ die perfekte Popmusik fürs Radio und würde da rund um die Uhr laufen, aber dafür ist Taylor anscheinend immer noch zu unangepasst, was vielleicht auch ganz gut so ist.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #111 (Dezember 2013/Januar 2014)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CREEPSHOW

Über die letzten 12 Jahre haben die fünf Kanadier von THE CREEPSHOW der ganzen Welt ihren Cocktail aus Punk, Country, Psychobilly und oldschool Rock ‘n‘ Roll um die Ohren gehauen. Sie waren kontinuierlich live in weiten Teilen der Welt unterwegs, ... mehr