Reviews : SUSPICIOUS BEASTS / Used To Be Beautiful :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SUSPICIOUS BEASTS

Used To Be Beautiful

Format: LP

Label: Alien Snatch

Webseite

Wertung:


Voller Melancholie und blumiger Melodien, graziler Schönheit im grob behauenen Rahmen, weinschwerer Schwelgerei und energetischer Rastlosigkeit kamen die SUSPICIOUS BEASTS aus Nippon im letzten Jahr aus dem Nichts und machten sich neben MOJOMATICS, NUDE BEACH, GOODNIGHT LOVING oder MIDWEST BEAT dort breit, wo immer währender Sonnenschein herrscht und jinglejanglender Sixties-Folk-Punk das Radioprogramm dominiert.

Die sieben Jams zwischen bitterem Psych, Garage-Pop und Western-Twang, die zuvor nur als Japan-Pressung auf Black Hole Records zugänglich waren, sind nun über Alien Snatch parallel zum Release ihres neuen Albums „Never Bloom“ neu aufgelegt worden und reihen eine Pop-Perle an die andere, prall gefüllt mit euphorischen Harmonien und Gesangslinien, die einen so bald nicht mehr loslassen.

Sunshine-Pop, Campfire-Melodien galore und eine seltsam beschwingt vertonte Schwermut stecken den stilistischen Rahmen dieser Platte ab, die mit der Garage im Herzen und dem Punk im Sinn die wohl beste Therapie einer Post-Sommerdepression bereithält, denn eins ist gewiss: ein Plattenregal gefüllt mit Alben von diesem Kaliber ersetzt jeden Medizinschrank.

Matti Bildt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #111 (Dezember 2013/Januar 2014)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PASCOW

Mit dem neuen Album „Jade“ verabschieden sich PASCOW von Codierung und – Zitat PASCOW – „kryptischer Scheiße“. Eine Wundertüte ist nichts dagegen – auf „Jade“ finden sich Songs, die jenseits des geliebten PASCOW-Sounds bemerkenswerte Überraschungen ... mehr