Reviews : BABY JAIL / Grüße aus dem Grab :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BABY JAIL

Grüße aus dem Grab

Format: LP

Label: Lux Noise

Spielzeit: 39:34

Webseite


BABY JAIL sind für mich eine Erinnerung an frühe Jugendtage, erstens ans Singen der Lumpenlieder am Lagerfeuer und zweitens an den ersten Ausgang mit Freunden, noch nicht zu den „echten“ Punks gehörend.

Zwanzig Jahre später: Leute werden auf den Reunion-Konzerten sentimental und versuchen, einem um den Hals zu fallen. Verwundert will man entgegnen, dass dieses „Damals“ gar nicht gemeinsam stattgefunden hat, lässt es aber sein, da man die gute Stimmung nicht stören will.

Und so braucht es auch Überwindung, die neue Platte erstmals aufzulegen: Groß die Furcht davor, eine negative Kritik schreiben zu müssen, die alten Helden zu beleidigen, gar die eigene Jugend zu verunglimpfen.

Eines steht fest: Früher waren sie fieser! Allerdings enthält auch „Grüße aus dem Grab“ wieder diese Textzeilen, welche den Hörer unerwartet losprusten lassen. Und wo der seltsame Inhalt der Worte bloß Stirnrunzeln hervorruft, bleibt zumindest die Musik hängen.

Das Zürcher Quartett bewegt sich zwischen Punk, Gitarrenpop und Country, zwischen Folklore, Schlager und einem schönen Schweizer Marsch, gesungen wird auf Deutsch, Englisch, Schweizerdeutsch und Chinesisch.

Doch, doch, eine unterhaltsame Platte (Vinylversion enthält die CD, welche mit zusätzlichen Songs aufwartet), welche auch DIE ÄRZTE-Fans ansprechen dürfte.

Benedikt "Lepra" Gfeller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #113 (April/Mai 2014)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JERA ON AIR FESTIVAL NL-Ysselsteyn

Das an der deutschen Grenze stattfindende JERA ON AIR Festival in den Niederlanden, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem echten Highlight für Fans von Hardcore, Metalcore, Punk und Rock entwickelt und auch für nächstes Jahr halten die ... mehr