Reviews : BELA B / Bye :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BELA B

Bye

Format: CD

Label: B-sploitation

Vertrieb: Rough Trade

Spielzeit: 41:31

Webseite

Wertung:


Bela B ist zurück. Ohne LOS HELMSTEDT, dafür mit SMOKESTACK LIGHTNIN’ und der wunderbaren Peta Devlin. Gerade letztere war eine sehr gute Wahl. Devlin, die sonst unter anderem bei OMA HANS spielt, ergänzt die wohlbekannte Stimme des Herrn Felsenheimer bestens.

Dank ihr wird zum Beispiel „Nicht nice“ zum Hit. Aber auch andere gesellen sich zu ihm, zum Beispiel Lynda Kay. So viel zum Rahmen. Man muss Bela B mögen, um „Bye“ gut zu finden. Rockabilly, Roadmovie-Charme, dieses Lonesome-Cowboy-Ding und vor allem den Felsenheimer’schen (auch von DIE ÄRTZTE bekannten) Humor.

Dann macht „Bye“ Spaß. Musikalisch steckt das Album voller Überraschungen, da kommen auch mal Mariachi-Trompeten zum Einsatz. Dass Bela B selbst viel Spaß an der Sache hatte, hört man. Und deshalb sehe ich auch über die eine oder andere Albernheit („Sentimental“) hinweg.

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #113 (April/Mai 2014)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TOXOPLASMA

1983 erschien auf Aggressive Rockproduktionen (AGR) das legendäre selbstbetitelte TOXOPLASMA-Debütalbum, das zu den wichtigsten deutschen Punk-Platten dieser Zeit zählt und bis heute kaum etwas an Aktualität und Relevanz eingebüßt hat. Dreißig Jahre ... mehr