Reviews : ENCLOSURES / Scotch Mist :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ENCLOSURES

Scotch Mist

Format: CD

Label: Powertool

Spielzeit: 33:11

Webseite

Wertung:


Auf dem neuseeländischen Label Powertool Records erscheinen in der Regel Platten neuseeländischer Bands, doch ENCLOSURES und ihr Debüt „Scotch Mist“ sind eine Ausnahme: Nur einer der Beteiligten kommt wie das Label aus Auckland, ist aber wie der Rest seiner Band, die aus Australierinnen besteht, in Melbourne ansässig.

Zusammengeführt hat das Quartett, das 2010 als ersten Release eine Kassette veröffentlichte, die Liebe zu Pop-Songs und Lärm, und das wäre auch eine gute Überschrift zu dieser Band. Die drei Australierinnen und der Kiwi, die auf den Bildern im Booklet einen reichlich verstrahlten Eindruck machen, kombinieren zarte female vocals (aber auch Marc darf singen) mit verzerrten Gitarren und blechernem Schlagzeug, ihre Herangehensweise wirkt angenehm hemdsärmelig und klingt wie eine Mischung aus Shoegaze und SONIC YOUTH – in der Garagenversion.

Obwohl seine Entstehung auf Improvisationen im Proberaum zurückgeht, ist das Album fokussierter, als man vermuten könnte, und so lautet das Gesamturteil „reizvoll bis ungewöhnlich“.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #113 (April/Mai 2014)

Suche

Ox präsentiert

FRAU DOKTOR

Wir schreiben das Jahr 1995. Ein Wiesbadener Szenecafe feiert ein Straßenfest. Die Livemusik kommt von einer neuen Wiesbadener Skaband. Erstes Konzert von FRAU DOKTOR. Seitdem hat die grundsympathische Ska-Punk-Soul-Rocksteady-Band etliche kleine ... mehr