Reviews : INTERGALACTIC LOVERS / Little Heavy Burdens :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

INTERGALACTIC LOVERS

Little Heavy Burdens

Format: CD

Label: Grand Hotel van Cleef

Spielzeit: 47:30

Webseite

Wertung:


Die INTERGALACTIC LOVERS aus Belgien gibt es seit fünf Jahren, jetzt ist ihr zweites Album erschienen. Das Debüt „Greetings & Salutations“ war äußerst erfolgreich und gehört zu meinen Lieblingsplatten von 2013.

Der Nachfolger „Little Heavy Burdens“ versammelt erneut intelligente und entspannte Indiepop-Songs. Der Opener „Northern Rd.“ beginnt musikalisch zurückhaltend, „Distance“ hat Hitpotenzial und man verliebt sich sofort in Tracks wie „Islands“, „Someday“ und „Sleep“.

Texte auf hohem Niveau werden auf dem Album durchgängig von der ausdrucksstarken und bezaubernden Stimme von Lara Chedraoui (Gesang, Gitarre) getragen. Die zwischen Pop und Indie wechselnde Instrumentierung verantworten Maarten Huygens (Gitarre), Raf De Mey (Bass) und, Brendan Corbey (Schlagzeug).

Das harmonische Zusammenspiel der Band und die große Spielfreude ergeben ein grandioses Album.

Thomas Neumann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #113 (April/Mai 2014)

Suche

Ox präsentiert

SEEPOGO FESTIVAL Selters-Münster

Das SEEPOGO-Festival findet jedes Jahr am dritten Juli-Wochenende in 65618 Selters-Münster (Taunus) statt. Und so verwandelt sich der beschauliche Waldsee „Lago Alfredo“ auch am 21. Juli 2018 zum Schauplatz des SEEPOGO Festival #7. Doch nicht nur ... mehr