Reviews : T’IEN LAI / Da’at :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

T’IEN LAI

Da’at

Format: CD

Label: Monotype/Milieu L’Acéphale

Spielzeit: 41:03

Webseite

Wertung:


T’IEN LAI, benannt nach einer Zigarettenmarke aus einem Philip K. Dick-Roman, ist ein polnisches Experimental Electro-Duo, bestehend aus zwei ausgesprochen umtriebigen Menschen – die Wege von Łukasz Jędrzejczak und Kuba Ziołek kreuzten sich beim ALAMEDA TRIO und dem INNERCITY ENSEMBLE, Multi-Instrumentalist, Komponist und Producer Ziołek widmet sich außerdem solo unter dem Pseudonym STARA RZEKA sowie in den Bands ED WOOD und KAPITAL weiteren Projekten.

Mit T’IEN LAI begeben sich die beiden nun noch tiefer in dunkle Drone-Gefilde. Der von den Musikern verfasste Booklet-Text zu „Da’at“ entwirft eine unheilschwangere Dystopie und das, was musikalisch folgt, könnte der Soundtrack einer pechschwarzen Zukunftsvision sein.

Beklemmend düster und klaustrophob-futuristisch, sakral und mystisch überrollen einen fünf mächtige Stücke, türmen Gitarreneffekte und -loops aufeinander, driften von noisigen Einschüben in klare Drone-Flächen.

Ein Arsenal an Gerätschaften wird aufgefahren, von alten Radiogeräten über Synthesizer bis hin zum guten alten Vierspur-Kassettenrekorder wird alles benutzt und verfremdet. Ein Monstrum von Album.

Einzig verzichtbar sind solche Spielereien wie der fiepende Radiosuchlauf inklusive Madonna-Sample.

Christiane Mathes

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #113 (April/Mai 2014)

Suche

Ox präsentiert

AGNOSTIC FRONT

AGNOSTIC FRONT können wohl ohne Übertreibung als Mitbegründer und lebende Legenden des Hardcore bezeichnet werden. Seit ihrer Gründung 1980 hat die Band um Gitarrist Vinnie Stigma und Sänger Roger Miret unzählige Welttourneen und eine Reihe Alben ... mehr