Reviews : ANIMAL HANDS / Roaring Girle :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ANIMAL HANDS

Roaring Girle

Format: CD

Spielzeit: 3:22

Webseite

Wertung:


Den Sinn davon, einen Song auf eine CD zu packen, kann man mir zwar zu erklären versuchen, verstehen werde ich es aber nie. Die Single „Roaring Girle“ ist nach der Debüt-EP von 2013 der zweite Release der Band aus Melbourne, die von Lindsay Gravina produziert wurde und offensichtlich mehr als nur eine Handvoll Songs hat, sonst könnte sie kaum Konzerte spielen.

Also: Ein Album muss her, so eine 1-Song-CD ist doch etwas mager, vor allem angesichts der Tatsache, dass der Vierer um Frontfrau Danielle Whalebone Musik macht, die mit ihrem rock-orientierten Punk-Sound eine Nähe zu Frühneunziger-Releases von LEGAL WEAPON und THE NUNS aufzuweisen scheint.

Um Genaueres sagen zu können ... müsste man aber mehr Musik zu hören bekommen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #116 (Oktober/November 2014)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr