Reviews : KERMIT / Litoral :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KERMIT

Litoral

Format: CD

Label: Itaca

Webseite

Wertung:


„To exchange one orthodoxy for another is not neccessarily an advance“, wird George Orwell mitten im Herzstück des Albums, dem Song „Magnitizdat“, zitiert. Und die Aussage ist Programm: KERMIT aus Málaga, Spanien, legen mit ihrem zweiten Album ein durch und durch unorthodoxes Gesamtkunstwerk vor.

Seinen Namen verdankt „Litoral“ dem spanischen Literatur- und Poesiemagazin, in das bereits Köpfe wie Hemingway oder Picasso Einzug gehalten haben. Die Platte fungiert selbst wie ein Magazin, das Fragmente aus Reden, Essays und Film in die Musik miteinbezieht.

Der Post-Rock, den KERMIT auf ihrem Debütalbum präsentiert haben, hat auf dem Zweitling deutlich jazzigere Züge angenommen. Besonders zeigt sich das an den melodischen, fast funky Basslines und dem dynamischen Schlagzeugspiel; Die Gitarren hingegen bleiben gerne noch beim Shoegaze-Sound und kontrapunktieren die Rhythmussektion entweder mit sphärischen Klangteppichen oder verträumten Melodien.

KERMIT haben es sich zur Aufgabe gemacht, erfrischend neuartige Musik mit dem Transport großer Ideen zu verknüpfen, und das ist ihnen durchaus gut gelungen.

Simon Nagy

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #116 (Oktober/November 2014)

Suche

Ox präsentiert

SELECTER

Es gibt immer noch eine Menge Leute da draußen, die bei schwarz-weißen Karos, perfekt gekleideten und doch stark verschwitzten Musikern sofort an die großen Bands des Ska und des 2-tone denken. Ganz klar ist auch THE SELECTER eine Combo, die seit ... mehr