Reviews : PHOBIATIC / Fragments Of Flagrancy :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PHOBIATIC

Fragments Of Flagrancy

Format: CD

Label: Unundeux

Spielzeit: 34:32

Webseite

Wertung:


Bei der Rezension des PHOBIATIC-Debüts „An Act Of Atrocity“ von 2012 hatte ich gewisse Schwierigkeiten, die Verortung der Band im Technical Death Metal nachvollziehen zu können. Mit der nun vorliegenden zweiten Scheibe ist jeder Zweifel ausgeräumt, denn die stilistische Nähe zu aktuellen Genrevertretern, allen voran BENEATH THE MASSACRE, tritt sehr offensichtlich zutage.

Damit soll keineswegs gesagt sein, dass es den Essenern an eigenem kreativem Input mangelt. Ganz im Gegenteil: Ungeachtet der obligatorischen Griffbrettakrobatik bieten die meisten Songs eine nahezu perfekte Mischung aus Geballer und Groove.

Die zwei bis drei Stücke mit eher monotonem Charakter lassen sich – das ist der wesentliche Vorteil digitaler Tonträger gegenüber der guten alten Schallplatte – flugs überspringen.

Marcus Erbe

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #116 (Oktober/November 2014)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

OFFENDERS

Die Italo-Kreuzberger OFFENDERS spielen seit Jahren einen grandiosen Sound zwischen OffBeat, Powerpop & Punk. Sie sind 2008 nach Berlin gekommen um von dort aus Europe und die ganze restliche Welt mit ihrem Sound zu erobern. Ihr Beat ist immer voran ... mehr