Reviews : ANGRY DEAD PIRATES / Garage Music For Mind And Body :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ANGRY DEAD PIRATES

Garage Music For Mind And Body

Format: LP

Label: Barbarella Club/Frantic City

Webseite

Wertung:


2012 hatten die ANGRY DEAD PIRATES aus Toulouse eine Split-10“ mit den Schweden THE MOVEMENTS veröffentlicht, ihr Debüt. Mit „Garage Music For Mind And Body“ haben sie nun ihr erstes Album rausgebracht, mit Songs, die zwischen Juli 2012 und Juli 2013 aufgenommen wurden.

Ich bin spontan und nach mehrfachem Hören auch nachhaltig begeistert: ganz klassischer Farfisa-Garage-Rock wird geboten, die drei großen P sind deutlich präsent: Paisley, Psychedelic und Punk.

An die göttlichen VIETNAM VETERANS fühle ich mich immer wieder erinnert, diese Kombination aus Orgel und Sägegitarre ist einfach unwiderstehlich. Eingängige Melodien tun ein Übriges, und ich stelle erfreut fest, dass ANGRY DEAD PIRATES, die von Lo’ Spider produziert wurden und die die Australier BURN IN HELL als Studiogäste dabeihatten, eben nicht in die Reihe der eher typischen jungen, lauten Rüpelbands gehören.

Im Blind Date hätte ich sie irgendwo in den Achtzigern verortet, zwischen erwähnten Landsleuten, MULTICOLORED SHADES und FUZZTONES. Vinylschoner-CD liegt bei.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #117 (Dezember 2014/Januar 2015)

Suche

Ox präsentiert

TOXOPLASMA

1983 erschien auf Aggressive Rockproduktionen (AGR) das legendäre selbstbetitelte TOXOPLASMA-Debütalbum, das zu den wichtigsten deutschen Punk-Platten dieser Zeit zählt und bis heute kaum etwas an Aktualität und Relevanz eingebüßt hat. Dreißig Jahre ... mehr