Reviews : WITCHRIDER / Unmountable Stars :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WITCHRIDER

Unmountable Stars

Format: CD

Label: Fuzzorama

Webseite

Wertung:


Die Anzahl der in meinem Musikkosmos beheimateten, für mich relevanten Österreicher beschränkte sich bisher auf zwei: den geschniegelten Herrn „Rock Me Amadeus“ Hölzl, besser bekannt als Falco, und die Goremetaller PUNGENT STENCH.

„Unmountable Stars“ von WITCHFINDER belehrt mich allerdings eines Besseren. Ohne Frage muss sich das Quartett den Vergleich mit den Klassenbesten QOTSA gefallen lassen, zu unüberhörbar sind die Parallelen zu den Desertgöttern.

Allerdings wird auch genauso schnell klar, dass sie diesem ohne Weiteres standhalten können. Nein, nicht nur standhalten, die Grazer Youngbloods, die sich gerade mal vor zwei Jahren gegründet haben, begeistern mich manchmal mehr als mittlerweile das Original.

Sie bezaubern durch hypnotischen Gesang und Hooklines, die sich im Ohr festhaken wie Kaktusstachel, was natürlich für den ein oder anderen bärbeißigen Metalhead den Tatbestand des Weichspülens und Glattbügelns erfüllen wird.

Sei’s drum, die Burschen haben mit „Unmountainable Stars“ alles richtig gemacht, es ist groovy, es ist fuzzy, es ist ein bisschen vertrackt und düster. Und vor allem ist es ein wirklich sehr gut gelungenes Debüt.

Joni Küper

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #117 (Dezember 2014/Januar 2015)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

LAGWAGON

Die gute Nachricht (und eine schlechte folgt nicht): LAGWAGON klingen auch heute noch, wie sie immer geklungen haben. Das Songwriting und Joey Capes markanter Gesang sind wie immer, die Trademarks sind alle da. Und doch ist da eine gewisse ... mehr