Reviews : MINUTES / Live Well, Change Often :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MINUTES

Live Well, Change Often

Format: CD

Label: Model Citizen

Spielzeit: 39:34

Webseite

Wertung:


Beim 2011er-Debüt „Marcata“ von THE MINUTES gab es Pressevertreter, die sich zu dummdreisten Aussagen wie „The greatest rock’n’roll band in Dublin“ hinreißen ließen – was haben wir gelacht. Nicht von der Hand zu weisen ist aber, dass die Iren eine der besseren neuen Rockbands aus dem Vereinigten Königreich sind, die auch mit dem Nachfolgealbum „Live Well, Change Often“ wieder guten Stoff für den Luftgitarren-Contest liefern.

Genauer gesagt erdigen klassischen Rock mit Bolan-esker Note und kleineren Ausflügen in poppigere Gefilde mit richtigen Streichern. Damit dürfte sich das Trio auch als perfekte Band für das Mittelfeld größerer Festivals im Jahr 2015 empfehlen, auch wenn Menschen mit einem puristischeren Verständnis von Rock hier nach wie vor abwinken werden.

Denn wie bei ihrem Debüt können oder wollen THE MINUTES auch bei „Live Well, Change Often“ nicht die offensichtliche Künstlichkeit ihres spezifischen Rocksounds überwinden, was aber nicht heißt, dass man mit dieser Platte, deren Halbwertszeit sicherlich länger als ein paar Minuten ist, nicht seinen Spaß haben kann.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #118 (Februar/März 2015)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ANTI-FLAG

ANTI-FLAG sind zurück! Langjährige Fans wissen, dass das mittlerweile mehr als 26 (!) Jahre alte US-Quartett aus Pittsburgh nach wie vor eine Live-Naturgewalt ist, auf die man zählen kann. Den Finger auf relevante politische Wunden legend und mit ... mehr