Reviews : TERMINUS / Back Among The Blind :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TERMINUS

Back Among The Blind

Format: CD

Label: Boss Tuneage

Spielzeit: 38:59

Webseite

Wertung:


Nach der Single-Zusammenstellung „Graveyard Of Dreams“ und dem ersten Album „Going Nowhere Fast“ folgt mit dem ursprünglich 1992 auf Words Of Warning veröffentlichten zweiten Longplayer „Back Among The Blind“ das dritte und auch letzte Reissue alter TERMINUS-Releases auf Boss Tuneage Retro.

Da weder die Band noch Words Of Warning die originalen Masterbänder finden konnten, hat man die zehn Songs kurzerhand von Vinyl gezogen und überarbeitet, so dass sie nun erstmals auf CD vorliegen.

Der düstere UK-Post-Punk von TERMINUS liegt irgendwo in der Schnittmenge solcher Bands wie THE DAMNED, KILLING JOKE, POLITICAL ASYLUM oder RED LORRY YELLOW LORRY, aber auch LEATHERFACE schimmern vor allem in der Gitarrenarbeit immer wieder durch.

Lediglich „The wheel turns“ und das letzte Stück „Terminus“ fallen ein wenig aus dem Rahmen. Ersteres ist rein mit Akustikgitarren gespielt und hat einen leichten Songwriter-Touch. Letzteres hingegen hätte in den Achtzigern in den Grufti-Discos sicherlich die Tanzflächen gefüllt und ein Blick ins Booklet verrät, dass es aus dem Jahr 1984 stammt.

Passt also.

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #118 (Februar/März 2015)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GRILLMASTER FLASH

Es gibt in dieser Welt Männer. Richtige Männer. Starke, sich aufopfernde Männer. Männer mit Muskelkraft, Anmut und Eloquenz. Feuerwehrmänner. Katzenärzte. Arschbombenweltmeister. Männer, die bei Frauen den Dreh raus haben. GRILLMASTER FLASH - nur zu ... mehr