Reviews : FERAL KIZZY / Slick Little Girl :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FERAL KIZZY

Slick Little Girl

Format: CD

Label: Elite

Spielzeit: 42:32

Webseite

Wertung:


Nach einer EP 2013 ist „Slick Little Girl“ das Debütalbum von Sängerin Kizzy Kirk und Band. Die Formation aus Long Beach, CA mischt klassischen girl-fronted Wave-Pop mit modernen Interpretationen des Genres.

Kizzys leicht heiserer Gesang erinnert immer wieder an Jennifer Miro (RIP) von THE NUNS und auch an Siouxsie Sioux, und musikalisch werden mit E-Piano und spitzen Synthiesounds Akzente gesetzt.

Von modernem Synthetik-Goth für plastikkostümtragende SzenegängerInnen lässt man die Finger, vielmehr dienen Epigonen wie Patti Smith, Hazel O’Connor oder Lene Lovich als Vorbilder, die erwähnten NUNs nicht zu vergessen.

Schwer, in diesem Genre sich/etwas neu zu erfinden, das Spiel mit Bekanntem gelingt FERAL KIZZY aber gut, was vor allem am markanten Gesang liegt.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #121 (August/September 2015)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

FIDDLER'S GREEN

Seit ihrer Gründung 1990 stehen FIDDLER'S GREEN für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam Irish Speedfolk nennt das Sextett aus Erlangen seine ... mehr