Reviews : HOLLY GOLIGHTLY / Slowtown Now :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HOLLY GOLIGHTLY

Slowtown Now

Format: CD

Label: Damaged Goods

Spielzeit: 36:29

Webseite

Wertung:


Lobet den Herrn, Holly Golightly ist zurück. Nun, richtig weg war sie nicht, nur gab es eben kein richtiges Album seit zehn Jahren. Natürlich gab es Platten, mit Lawyer Dave nahm sie als H.G. & THE BROKE OFFS eine Handvoll Scheiben auf, die aber eher in die Americana-Kiste einsortiert werden konnten.

Das lag auch nahe, da Holly seit 2010 in Georgia lebt und sich dort deutlich mehr mit Pferden als mit Rock’n’Roll beschäftigt. Nun also endlich wieder die Holly der Über-Alben „Slowly But Surely“ und „Truly She Is None Other“, hier gibt es traurige Bluesnummern, verlangsamten Fuzz-Blues, loungige Arrangements mit Kontrabass, Rumbarassel, ein wenig Orgel, Klavier und gewohnt sparsame Gitarrenarbeit, die durch und durch britisch klingt, und immer noch ein wenig vom scheppernden Chatham-Charme der Anfangstage versprüht.

Auch wenn die Arrangements durchweg chansonesk ausfallen, bleibt eine gewisse Rauheit. Coversongs von Interpreten wie Willie Dixon, Ike Turner, Lee Hazelwood, Wreckless Eric und Bill Withers und starke eigenen Kompositionen ergeben eines von Hollys stärksten Alben.

Die Aufnahmen dazu fanden in London im Gizzard-Studio des Ex-Toe-Rag-Engineers Ed Deegan statt (Deegan begleitet Miss Golightly zudem an der Gitarre, die Trommelstöcke schwingt MILKSHAKES-, HEADCOATS- und MASONICS-Vetaran Bruce Brand!).

Ein rundum angenehmes Album, schön, dass unsere „alte“ Holly wieder da ist!

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #121 (August/September 2015)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SICK OF SOCIETY

Nach über einem Vierteljahrhundert im Punk Rock-Zirkus, nach guten, sowie auch verdammt harten Zeiten ist für das süddeutsche Punk Rock Quartett SICK OF SOCIETY der Moment gekommen, um alten Ballast abzustreifen und neue Kapitel in der ... mehr