Reviews : TELESCOPES / Hidden Fields :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TELESCOPES

Hidden Fields

Format: CD

Label: Tapete

Spielzeit: 35:04

Webseite

Wertung:


Ursprünglich 1986 gegründet und 1994 auf Eis gelegt, sind THE TELESCOPES inzwischen schon seit 2002 wieder aktiv. Außer Frontmann Steven Lawrie ist allerdings mittlerweile kein Gründungsmitglied mehr aktiv dabei.

Und wer die Band seit ihren frühen Tage aus den Augen verloren hat, sei gewarnt: Weder von ihrem folkbeeinflussten Shoegaze-Dream-Pop noch von den psychedelischen Experimenten ist viel übrig geblieben.

Seit dem 2008 erschienenen „#4“ spielen THE TELESCOPES Drone. Eigentlich spielt nur noch Lawrie mit wechselnden Backing-Bands Drone. Das achte Album „Hidden Fields“ macht da keine Ausnahme und setzt konsequent da an, wo der Vorgänger „HARM“ aufgehört hat.

Tief dröhnende Gitarren mischen sich mit einem Gesang, der an das Brummen der Gebetsschleifen buddhistischer Mönche denken lässt, und einer großen Portion feedbackdurchsetztem Gitarrenkrach.

Die nahezu endlosen Loops führen tief in ein Labyrinth, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint. Immer wieder blitzen Melodien auf, die aber gleich darauf schon von zäh vor sich hin kriechendem Lärm zermahlen werden.

Aber vielleicht wartet am Ende der Reise ja doch die Erleuchtung? Wer weiß das schon so genau.

Anke Kalau

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #121 (August/September 2015)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ZSK

Viele Bands finden sich zusammen, weil sie besonders gute Musiker sind. ZSK haben sich gegründet, weil sie beste Freunde sind. Drei Akkorde mussten für den Anfang reichen. „Punkrock mit Herz und Hirn“, stand 1997 auf den allerersten Tourpostern von ... mehr