Reviews : SATAN’S SATYRS / Don’t Deliver Us :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SATAN’S SATYRS

Don’t Deliver Us

Format: CD

Label: Bad Omen

Spielzeit: 39:47

Webseite

Wertung:


Seit 2014 ist SATAN’S SATYRS-Boss Clayton Burgess Bassist bei ELECTRIC WIZARD. Die Gefahr bestand also, dass er für sein „Baby“ SATAN’S SATYRS, 2009 gegründet, nicht mehr viel Zeit finden würde. Glücklicherweise trat das nicht ein, mit „Don’t Deliver Us“ gibt es vielmehr sogar ein neues Album, das sich wie die EPs und das Debüt „Wild Beyond Belief!“ (2013) erneut durch das musikalische Rock-Unterholz der frühen Siebziger schlägt.

BLUE CHEER lassen weiterhin grüßen, der frühe, psychedelische Alice Cooper, die Proto-Punks DEATH, die Doom-Pioniere PENTAGRAM. Die Aufnahme ist ziemlich noisy und rough, klingt nach live im Proberaum, was aber zur sehr direkten Art der Band weiterhin passt.

In Sachen Mainstreamtauglichkeit und trotz Roots in der gleichen Zeitphase der maximalst denkbare Gegensatz zu KADAVAR.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #122 (Oktober/November 2015)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PUNK ROCK HOLIDAY SL-Tolmin

Sonne, Strand, Gute Laune und vor allem jede Menge tolle Live Musik, all das bietet das PUNK ROCK HOLIDAY Festival in Tolmin - Slowenien, das sich dies mittlerweile weit über die slowenischen Landesgrenzen hinausgehend herumgesprochen ... mehr