Reviews : V.A. / Casino Classics – Complete Collection :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

Casino Classics – Complete Collection

Format: CD

Label: Cherry Red

Webseite

Wertung:


„Tanzen heißt mit den Füßen träumen“ musste ich einmal auf einem Autoaufkleber lesen. Wenn das stimmt, ist Northern Soul die Musik der Träume. Diese schnelle, melodische Soul-Variante, immens erfolgreich im Nordengland der frühen Siebziger, hatte seinerzeit ein inoffizielles Hauptquartier im Wigan Casino.

Der Casino-DJ Russ Winstanley gründete 1978 das Label Casino Classics, und legte dort eine ganze Reihe von alten Northern-Soul-Hits aus den Sechzigern wieder auf. Bis 1980 erschien dort eine stattliche Serie von Singles, zudem zwei Compilations.

Das Hauptaugenmerk liegt auf den alten amerikanischen Klassikern, jedoch produzierten Winstanley und Casino-Manager Mike Walter zudem zeitgenössische Northern-Songs, eigens für Casino Classics eingespielt.

Diese 3CD-Zusammenstellung enthält alles, was auf dem Label herauskam, es ist zudem die erste CD-Veröffentlichung der meisten Songs. Natürlich gibt es hier die Hits des Genres, Al Wilsons „The snake“, Gloria Jones’ „Tainted love“, die OKAYSIONS mit „Girl watcher“ oder die JUST BROTHERS mit „Sliced tomatoes“ (durch Fat Boy Slims Verwurstung als „Rockefeller skank“ zu Weltruhm gelangt).

Leider fallen einige der eigens für Casino Classics eingespielten Tracks ein wenig ab, der Sound ist oft ein wenig zu plastikmäßig modern, dann ist die Grenze zu konventioneller Disco nicht allzu fern.

Rühmliche Ausnahme: die ALLNIGHT BAND, ein Geschöpf des Soundtrack-Produzenten Ron Grainer, die bei Songs wie „Six by six“ oder „The Wigan joker“ manche der originalen Sixties-Soulboys mühelos an die Wand spielen.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #122 (Oktober/November 2015)

Suche

Ox präsentiert

SIBERIAN MEAT GRINDER

SIBERIAN MEAT GRINDER stehen für einen rasanten Mix aus Thrash Metal, HipHop, Hardcore und Stoner-Rock. Die Texte sind prollig, aggressiv, aber nicht dumm – und partiell durchaus politisch. Im Gegensatz zu MOSCOW DEATH BRIGADE, wo auch einige Leute ... mehr