Reviews : WILD RACCOON / Mount Break :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WILD RACCOON

Mount Break

Format: MC

Label: Howlin’ Banana

Webseite

Wertung:


Der Sound von Raton Sauvage, des Multi-Instrumentalisten hinter WILD RACCOON, entzieht sich in jeder Hinsicht dem Raster, das sonst den Kosmos der One-Man-Bands ausmacht: „Mount Break“ ist kein weiteres karges Bluespunk-Werk, sondern ein sonnengeküsstes Sammelsurium aus vierschrötigen Surf-Jams mit überdeutlichen Westcoast-, Psych- und Bubblegum-Nuancen.

Reverb, Fuzz und debile Texte stecken dennoch den Rahmen ab, innerhalb dessen WILD RACCOON seine Kapriolen schlägt, die mal das Tempo innerhalb eines Songs variieren lassen, sich in überpolierte Hooks ergießen oder SciFi-Synth-Vibrationen Platz einräumen.

Ziemlich skurril klingt das unterm Strich, wie eine Kreuzung aus Jay Reatard mit Schaum vorm Mund und KING KHAN & BBQ SHOW in ihren eingängigsten Momenten. Diese Mischung macht WILD RACCON dann zu einem Vergnügen auf Songbasis und zu einem schwer verdaulichen Brocken auf Albumdistanz.

Matti Bildt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #122 (Oktober/November 2015)

Suche

Ox präsentiert

HELL NIGHTS FESTIVAL Köln

Jedes Jahr an Halloween laden Europas Horrorpunks Nr. 1 – THE OTHER - aufregende Bands aus aller Welt ein, um mit ihnen Halloween zu feiern. Seit 2002 hat sich ihre Heimatstadt Köln dadurch zum weltweiten Horror-Punk-Halloween Wallfahrtsort ... mehr