Reviews : SWIPES / Back To Life :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SWIPES

Back To Life

Format: CD

Label: Mad Butcher

Spielzeit: 15:05

Webseite

Wertung:


Die vierte Veröffentlichung der SWIPES macht es einem nicht einfach. Das 4-Track-Mini-Album ist ein 100% Non-Profit-Projekt. Sämtliche Gewinne des Albums gehen an den Verein „Back To Life e.V.“, der kranke und benachteiligte Menschen in Nepal und Indien unterstützt.

Dieses soziale Engagement ist gerade in den heutigen Zeiten der Verteilungskämpfe und weltweiter Ausbeutung und Benachteiligung von Schwachen nicht hoch genug zu schätzen. Hier sind engagierte Menschen mit Herzblut am Werk, die sich nicht als Gutmenschen feiern lassen und damit ihr nächstes Album promoten wollen.

Das ist ehrlich und glaubwürdig. Die Qualität der Songs erreicht aber leider nicht den Standard der letzten Veröffentlichungen der Frankfurter Band. Die Texte wirken insgesamt etwas platt und überambitioniert.

Und statt des gewohnten frischen Sixties-Beat-Garage-Punks gibt es melancholischen Mainstream-Songwriter-Folk mit angezogener Handbremse. Trotz dieser Schwachpunkte sollte das Engagement der Band unterstützt werden.

Axel M. Gundlach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #123 (Dezember 2015/Januar 2016)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SCHMUTZKI

Tja, wenn man seine Band SCHMUTZKI nennt, muss man sich nicht wundern, wenn man hier ein bissiges Dreieinhalb-Akkord-Monster zu bändigen hat. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhythmen und ein ... mehr