Reviews : KENDOLLS / Automania :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KENDOLLS

Automania

Format: CD

Label: White Russian

Webseite

Wertung:


Kaum zu glauben, dass auf dem ersten Album der KENDOLLS Einflüsse zu hören waren, die an THE HIVES erinnerten, und dass man dazu sogar hätte tanzen können. Mit der 7“ „Diablo Gringo“ verabschiedeten sie sich dann jedoch von jeglichem Pop-Appeal und schlugen ihre Zelte im Metal-Lager auf.

Jetzt, bei ihrer dritten Veröffentlichung, haben sie auch die letzte Verbindung zu softeren Ufern gekappt und das einzige, das man dazu noch schwingen kann, sind Matte und Faust. Auf „Automania“ gibt’s direkt von Anfang an böse auf die Fresse, anscheinend standen GALLOWS zu Frank Carter-Zeiten oder RAISED FIST Pate, wenn Frontmann Oskar wütend wie ein Tasmanischer Teufel auf Speed bei „Black sunday“ seine Texte ins Mikro keift.

Zwischen diesem ganzen Geballer blitzen dann bei „Equally useless“ überraschend wie ein Kastenteufel die guten, alten TURBONEGRO auf, um anschließend SLAYER zu huldigen. Ich drücke die Daumen und mache drei umgedrehte Kreuze, dass die Schweden nun endlich den verdienten Erfolg einheimsen können.

Joni Küper

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #123 (Dezember 2015/Januar 2016)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

AGNOSTIC FRONT

AGNOSTIC FRONT können wohl ohne Übertreibung als Mitbegründer und lebende Legenden des Hardcore bezeichnet werden. Seit ihrer Gründung 1980 hat die Band um Gitarrist Vinnie Stigma und Sänger Roger Miret unzählige Welttourneen und eine Reihe Alben ... mehr