SUBZ - Funny Place Israel: Buchvorstellung am 7.10. in Berlin :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

SUBZ - Funny Place Israel: Buchvorstellung am 7.10. in Berlin

Gabriel S. Moses ist ein israelischer Autor, aufgewachsen in den Vororten von Jerusalem und Tel Aviv an der Grenze zwischen Israel und Palästina.
Vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse und Proteste in Israel wird er am 07.10.2011 seine neueste biographisch geprägte Graphic Novel "SUBZ - Biographien aus einer israelischen Vorstadt" vorstellen.

SUBZ erzählt die Geschichte von Irad und seinen Freunden. Sie sind die Söhne und Töchter der militärischen Elite Israels, alle am Ende ihrer Teenagerzeit und aufgewachsen in dem Vorort Makabim, direkt auf der Green Line, der Grenze zwischen Israel und Palästina.
Trotz all dem, was sie umgibt, leben sie in ihrer eigenen Seifenblase. Der Krieg spielt sich woanders ab, Politik ist irrelevant und die Realität selbst kann sich verbiegen und verschieben, ganz abhängig davon, auf welchen Pillen sie gerade sind.
Als sich Irad auf den obligatorischen Wehrdienst vorbereitet, muss er erkennen, dass der Versuch, in Israel vor der Realität zu flüchten, genauso schonungslos sein kann wie jede andere Art von Krieg um Gebiete und Selbstbestimmung. Denn auch zu sehr zu lächeln kann schmerzhaft sein - Funny place Israel ...

Im Anschluß und direkt Bezug nehmend wird die Dokumentation „Who's your daddy“ des israelischen Regisseurs Rotem Malenky über die satirische Hip Hop/Punk-Band "The Suburban Refugeez" aus Israel gezeigt, die innerhalb des ganz normalen Alltagswahnsinns im Israel von heute um Anerkennung kämpft.

Fragen, Meinungen und Gedanken zu Film und Buch können in der anschließenden Diskussion mit Gabriel S. Moses ausgetauscht werden.

Ort: Sputnik-Kino, Hasenheide 54, Höfe am Südstern, 10999 Berlin (U7, Ubhf. Südstern)
Datum: Freitag, 07.10.2011 ab 21 Uhr
Eintritt frei

https://www.facebook.com/event.php?eid=260472133978142

(5.10.2011)

Suche

Ox präsentiert

JAYA THE CAT

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den JAYA THE CAT zusammenmischen, rufen normalerweise eher Bilder von sonnigen Stränden, der coolen Lockerheit Kaliforniens oder zumindest dem schwülen Dunst Floridas vor das geistige ... mehr