Reviews : MOZES & THE FIRSTBORN / Great Pile Of Nothing :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MOZES & THE FIRSTBORN

Great Pile Of Nothing

Format: CD

Label: Burger

Webseite

Wertung:


Zwei Jahre haben sich MOZES gegönnt, um das beeindruckende Erstlingsscheibchen fortzusetzen, eine ordentliche Aufgabe, denn der Eindruck, den das selbstbetitelte 2013er-Werk hinterließ, war sehr ordentlich.

„Great Pile Of Nothing“ gelingt es aber, den Vorgänger in den Schatten zu stellen, der Indierock der Niederländer ertönt mit noch unbefangener klingenden Leichtigkeit, die hinter der harmonischen Fassade allerlei textliche Bosheiten, Abseitigkeiten, scharfzüngige Analysen und schonungslose Abgebrühtheit zum Ausdruck bringt.

Den Vergleich mit den Vorzeige-Slackern PAVEMENT, die in ihrer wohl besten Phase („Crooked Rain“) ähnlich vorgingen, brauchen die Gebrüder Aartsen zu keinem Moment zu scheuen. Gut steht dem Material allerdings auch, dass die teils zickige Grundtendenz des Vorgängers hinter einer Nineties-Alternative-Highschool-Rock-Pop-Mentalität verschwindet, und die versöhnliche Stimmung, die derartiger Indiepop verbreitet, macht „Great Pile“ zur besten Sommerplatte des Dezembers.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #129 (Dezember16/Januar17 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

RENO DIVORCE

RENO DIVORCE (USA, Denver): Dein Arm hängt aus dem Fenster der Fahrerseite. Staub wirbelt auf. Du blinzelst reflexartig mit den Augen, während der V8 eines 1967er Ford Mustang Fastback dich anbrüllt. Vor dir dieweiten Straßen Colorados. Die ... mehr

 
 

Newsletter