Reviews : CUT UP / Wherever They May Rot :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CUT UP

Wherever They May Rot

Format: CD

Label: Metal Blade

Spielzeit: 38:16

Webseite

Wertung:


CUT UP sind nicht nur personell die legitimen Nachfolger der Schwedeath-Metal-Legende VOMITORY, auch musikalisch ist man auf dem Zweitwerk gar nicht so weit voneinander entfernt. Oder doch? Denn CUT UP sind trotz zunehmenden Alters nicht auf Kompromisse bedacht, sondern klingen heftiger und brutaler als je zuvor.

Würde der exzellente Schlagwerker hier blasten und nicht traditionellen Zweiertakt spielen, wäre „Wherever They May Rot“ – nettes Wortspiel auf die Verliererkapelle METALLICA – an vielen Stellen ein Grindcore-Album.

Auch wenn es beinahe unmöglich ist, in dieser Sparte der Extremmusik echte Hits zu schreiben, bleiben doch nach ein paar Durchläufen zumindest einzelne Parts in Erinnerung, viel mehr darf man hier nicht erwarten.

Inhaltlich widmet man sich recht explizit dem Grundthema von Death Metal, in den Neunzigern sind übrigens DISMEMBER für ähnliche Texte vor Gericht gezerrt und nur dank künstlerischer Freiheit freigesprochen worden.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #132 (Juni/Juli 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FVZZ POPVLI

Das römische Fuzz Rock Trio FVZZ POPVLI bringt einen auf die Reise in ein raues, bluesiges und unscharfes Universum. Das Songwriting ist ein Kompromiss zwischen instrumentalen Jam-Songs und dem klassischen Song-Format. Nur drei Worte: FUZZ, ATTITUDE ... mehr

 
 

Newsletter