Reviews : ROBERT POLLARD / Waved Out CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2016 neu abonniert, erhält einen Einkaufsgutschein über 20 Euro für finestvinyl.de (Nach Bezahlung bekommst du von uns per Email einen Code, den du einmalig bei einer Bestellsumme von über 50 Euro einsetzen kannst. Der Code ist nicht übertragbar.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ROBERT POLLARD

Waved Out CD

Format: CD

Genre: Rock

Matador/Rough Trade


GUIDED BY VOICES sind eine Band, die sich mit ihren letzten Platten tatsächlich immer weiter steigern konnten und sich überraschenderweise nie in Wiederholungen oder Belanglosigkeiten verstrickten, was angesichts ihres extrem reduzierten psychedelischen Low-Fi-Pops immer die größte Gefahr war.

Jetzt hat GUIDED BY VOICES-Kopf Robert Pollard sein zweites Solo-Album aufgenommen und erreicht dabei leider nicht die Intensität des letzten GBV-Albums, das wirklich Hit an Hit reihte. Pollard entfernt sich mit "Waved Out" musikalisch natürlich nie weit von seiner richtigen Band, agiert aber mit wesentlich abgespeckteren Arrangements und klingt dabei wie Roky Erickson bei seinen Akustik-Versuchen bzw.

erreicht dabei oft die schwermütige Melancholie eines Bob Callahan (SMOG). "Waved Out" hat deshalb sicherlich seine Höhepunkte, aber mir hätte es eigentlich gereicht, wenn Pollard seine Ideen auf der nächsten GBV-Platte untergebracht hätte.

Trotzdem schön, daß es sie gibt.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Newsletter