Reviews : SOFY MAJOR / Permission To Engage :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SOFY MAJOR

Permission To Engage

Format: 2LP

Label: Basement Ape Industries

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite


Die französische Band SOFY MAJOR hat in den letzten Jahren eine interessante Entwicklung durchgemacht – und scheint nun auf der qualitativen Höhe ihres Schaffens angekommen. Weit entfernt hat sich das Quartett aus dem französischen Westen von den zu Anfangstagen erkennbaren Screamo-Einflüssen der Marke GANTZ oder LA QUIETE.

Stattdessen wurde der verstörende, zerfahrene und zermürbende Noisecore der 2009 veröffentlichten, namenlosen EP weiterentwickelt und konkretisiert. Das Ergebnis ist metallischer, zuweilen auch noisiger Post-Hardcore, der stets und absolut intentional auf einen Punkt ausgerichtet wirkt, sich dabei aber erlaubt auch Nebenpfade und abseitige Gefilde zu beschreiten.

Die zehn Songs auf „Permission To Engage“ sind durch ihre schneidenden Gitarren-Texturen, knallige Akkord-Verschiebungen, schroffen Gesang und solide, treibende Rhythmus-Fundamente charakterisiert.

Die Texte zeichnen ein düsteres Bild von der Welt, klagen über physische und psychische Zerstörung. „Permission To Engage“ ist eine wirklich beeindruckende Scheibe, mit der sich SOFY MAJOR selbst auf Augenhöhe mit französischen Bands wie YEAR OF NO LIGHT, CELESTE oder TIME TO BURN hieven.

Konstantin Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GURR

Wenn man am Instrument nichts kann und singt, als stünde man kurz vor ambulanter Polypenentfernung, reicht es immer noch zur Slackpunk-Karriere im Schlabberpullover. Wenn hingegen mehrstimmig der Ton gehalten wird und mit Enthusiasmus eine kleine, ... mehr

 
 

Newsletter