Reviews : TOMZACK / Für ihn gab es nirgends ein Grab mit Blumen :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TOMZACK

Für ihn gab es nirgends ein Grab mit Blumen

Format: CD

Label: bluNoise

Spielzeit: 38:07

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Erste Reaktion: Bandname doof, Albumtitel doof, das Cover ein schlechtes Photoshop-Gebastel – weg damit! Doch innegehalten, auf die Details geschaut und hoffnungsfroh die CD in den Player geschoben, bluNoise steht ja schon mal für ein Mindestmaß an Qualität.

Und wenn Guido Lucas, Zupfgott am Bass und Knopfgott in seinem Studio, noch mit im Spiel ist, dann kann das alles so verkehrt gar nicht sein. Der Rest der Musiker ist übrigens auch nicht ohne.

TOMZACK sieht aus wie eine spontane Idee. Das Bandinfo verrät: „Alle Lieder wurden live in dieser Reihenfolge eingespielt. An jedem Tag wurde ein Song komponiert, aufgeführt und gemixt. ...

Jeden Tag haben wir wieder von vorne begonnen, mit nichts angefangen. Keine Overdubs und keine aufwendige Postproduction.“ Sowas kann man auch nur machen, wenn man ein eigenes Studio führt.

„Für ihn gab es ...“ klingt folgerichtig nach einer Jamsession, die Songstrukturen sind ausufernd, für ausgefeilte Gesangsparts reichte die Zeit nicht. Die acht Songs sind ein schöner Trip, mit der Einschränkung, dass sie dadurch gewinnen, dass man um den Hintergrund weiß.

Christian Meiners

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr

 
 

Newsletter