Reviews : NERVES / Back To Bat :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NERVES

Back To Bat

Format: CD

Label: Proton

Spielzeit: 38:35

Webseite

Wertung:


THE NERVES aus Süddeutschland sind mir vor ein paar Jahren schon mal auf einem Ox-Sampler mit ihrem Song „Keep my spirits up“ sehr positiv aufgefallen. Umso gespannter war ich auf den neuen Output der Band.

Und auf dem präsentieren THE NERVES bewusst einfach gehaltenen Punkrock, meist im Midtempo, mit Sängerin – soweit erst mal nicht weiter besonders. Aber, und das ist eben der Unterschied zu vielen anderen Bands, die einen ähnlichen Stil haben: hier ist das verdammt gut gemacht und zeigt mal wieder, wie wenig es braucht, um einen solch zeitlosen Punkrock-Sound zu zelebrieren.

Die wirklich exzellente Sängerin Kamauha, die erst vor kurzem zur Band gestoßen ist, bringt die Melodien und die altgedienten Herren an Bass, Gitarre und Drums sorgen für den notwendigen Wumms.

So simpel kann das sein, wenn man auch entsprechend gute Songs im Gepäck hat, wie THE NERVES eben. Produziert hat das Ganze kein Geringerer als Stephen Egerton, den Punkrock-Fans mit Geschmack vom Hören her oder sogar namentlich als Gitarristen von ALL und DESCENDENTS kennen sollten.

Der Sound ist schön fett, aber nie überladen und bringt so die Stärken der NERVES, nämlich einfache Punkrock-Songs mit Ohrwurmcharakter, gut zum Vorschein. Erwähnen sollte man vielleicht noch, dass es die Band bereits seit 25 Jahren gibt, und sie offensichtlich seitdem unbeirrt ihren Sound machen, egal, wie vielen Leuten das heute, morgen oder übermorgen gefallen könnte.

Und so was finde ich immer sehr sympathisch. Sturköpfige Punkbands, es gibt nix Besseres! Man denke nur an die unglaublichen RAMONES. NERVES-Gründung 1987 – pah, ein Jahr davor bin ich eingeschult worden!

Hannes Baral

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #101 (April/Mai 2012)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DER HIRSCH RUFT! Fest Berlin

Zum dritten Mal laden VAL SINESTRA unter dem Motto "Der Hirsch ruft!" zur ihrem Jahresabschlusskonzert ein. Und dieses Jahr hat definitiv eine Feier verdient! Release des langersehnten Debütalbums mit anschließender Tour, Shows mit Flogging Molly ... mehr

 
 

Newsletter