Reviews : MELVINS / Lite – Freak Puke :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MELVINS

Lite – Freak Puke

Format: CD

Label: Ipecac

Spielzeit: 42:14

Webseite

Wertung:


Schwierige Schreibweise: auf dem Cover steht eindeutig THE MELVINS, seitens des Labels und auf der Seite der CD ist von THE MELVINS LITE und MELVINS-LITE die Rede. Eine akademische Diskussion, denn letztlich ist das „Lite“ wohl nur als kleiner Hinweis darauf gedacht, dass hier zwar Buzz Osborne und Dale Crover und damit die Urzelle der 1983 gegründeten Band zu hören sind, aber nicht die immer noch dazugehörenden Jared Warren und Coady Willis, die beide mit BIG BUSINESS noch ihre eigene Band haben.

Für „Freak Puke“ haben sie Trevor Dunn (FANTÔMAS, Mr. BUNGLE) wieder zurück ins Boot geholt, der schon von 2005 bis 2009 mal dabei war und der hier Bass spielt, allerdings nicht den E-Bass, sondern einen klassischen Stand-up-Bass.

Diese ständig anderen Bandkonstellationen sind es, die laut Buzzo die Langlebigkeit der MELVINS gewährleisten, die verhindern, dass es langweilig wird: „Consider the Freak Puke record the fifth side of the four-sided Melvins’ triangle“ lässt er sich dazu zitieren.

Dunns Bass-Spiel lässt die Musik dieses MELVINS-Albums tatsächlich auf interessante Weise leicht und transparent erscheinen, ohne dass das auf das griffige Gitarrenspiel und Buzzos gepressten Gesang direkte Auswirkungen hätte.

Eine weitere Folge der hoffentlich neverending MELVINS-Saga.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLACK SHERIFF

BLACK SHERIFF aus Köln spielen eine explosive Mischung aus Hardrock und Punkrock, so dass das Rock'n'Roll-Publikum stets versucht ist, sich noch während des Konzertes entweder einen Iro zu scheren oder sich doch lieber spontan eine Metal-Matte zu ... mehr

 
 

Newsletter