Reviews : NICHTS / Zeichen auf Sturm :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NICHTS

Zeichen auf Sturm

Format: CD

Label: Electrique Mud

Vertrieb: Alive

Spielzeit: 47:25

Genre: Rock

Webseite

Wertung:


Was erwartet man vom neuen Album einer Band, die ihre besten Platten „Made in Eile“ (1981) und „Tango 2000“ (1982) an der Schwelle von Punk zu NDW veröffentlichte, deren Songschreiber und Bandgründer sich 30 Jahre später entschließt, diese wiederzubeleben? Eine 1:1-Kopie, Revival pur, oder den Versuch, aus dem Bauch und dem Spaß am Musikmachen heraus einen Neuanfang zu wagen? Michael Clauss entschied sich für letzteres, und so ist „Zeichen auf Sturm“ auch zu werten.

Mit Sabine Kohlmetz fand er eine Sängerin, die nah dran ist am Original Andrea Mothes, die Songs sind kein Neo-NDW (das können Bands wie HERPES besser), aber auch weit entfernt vom banal-nervigen Popmüll, den Annette Humpe (NEONBABIES, IDEAL) mit ICH + ICH produziert.

Das Album ist kein neues Meisterwerk, aber solide, und offenbart bei genauer Beschäftigung, dass es Clauss eine Herzensangelegenheit war, diese Platte zu machen. Was alte Fans daraus machen, wie sie Wünsche und Erwartungen mit dem Ergebnis in Deckung bringen, muss jeder selbst sehen.

Die Vergangenheit kommt nicht wieder, sie ist vorbei.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

AGGROPUNK FEST 2017

Das AGGROPUNK FEST kommt 2017 mit seinem bisher stärksten Line-Up nach Berlin und Nürnberg! Das 2010 gegründete Plattenlabel Aggressive Punk Produktionen hat sich innerhalb kürzester Zeit zur Top-Adresse für Deutschpunk gemausert und dabei Alben ... mehr

 
 

Newsletter