Reviews : RUDE PRIDE / Take It As It Comes :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RUDE PRIDE

Take It As It Comes

Format: CD

Label: Contra

Spielzeit: 48:52

Webseite

Wertung:


Runde zwei für die Herren aus Madrid, die nach dem auf Langstrecke noch zu eintönigem Debüt „Be True To Yourself“ eine derart enorme Steigerung im Sektor des Bärentöter-Blues, gemeinhin auch als ruppiger Blutwurst Bastard mit hypertensitiv entgleisenden Bassläufen und 45er Kaliber Gitarrensonaten bekannt, vollziehen, dass es einem beim Blutpogo fast das „Voice Of A Generation“-Tattoo vom schwartigen Oberarm reißt, insofern man nicht bereits vollends inspiriert unter der Theke liegt und in bierfeuchten Träumen den Oi! of Sex Revue passieren lässt, dessen Zeuge man soeben wurde.

Im Wettbewerb der kurzhaarigen Moderne wage ich es gar, die kühne Behauptung in den Ring zu werfen, dass RUDE PRIDE über die volle Distanz definitiv zu LION’S LAW aufschließen, sie in puncto Abwechslung gar übertrumpfen können, da sie nicht nur durch die melodiegetränkte Adrenalin-Rabatten pflügen, sondern gleichermaßen den Piano begleiteten Pub’n’Crawl mit Wollschal und Schiebermütze à la FRANKE & THE FLAMES bei „Too fast“ beherrschen und die 2Tone-Orgel bei „Our pack“ ein erstes Mal im Upbeat aufheulen lassen, um sie zum entspannten Ausklang der Scheibe bei „Many people suffer“ noch ein letztes Mal als traditionell inspirierte AGGROLITES/SPECIALS-Geheimwaffe durch den Ballroom schallen zu lassen.

Dirk Klotzbach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

LA DISPUTE

Seit 2016 müssen die Fans der Post-Hardcore-Band aus Michigan bereits auf neue Musik warten. Dabei wäre es doch spannend, endlich zu erfahren, ob LA DISPUTE die Entwicklung von ihren wütenden Anfangszeiten zu einem hochmelodischen Taumel zwischen ... mehr