Reviews : MASSENDEFEKT / Pazifik :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MASSENDEFEKT

Pazifik

Format: CD

Label: MD

Webseite

Wertung:


Der erste Song, „Du fehlst“, täuscht. Es geht um verflossene Liebe. Um ein Thema also, mit dem man immer Gefahr läuft, eine musikalisch gute Platte langweilig zu machen, weil es plötzlich um Pop geht.

Aber MASSENDEFEKT haben ihre Lektion gelernt. Sie hatten sich zuletzt bereits von „Zwischen gleich und anders“ zu „Echos“ gesteigert. Und sie haben jetzt, darauf deutet alles hin, ihre Heimat als Songwriter gefunden.

Bei „Pazifik“ strotzt die Band vor Selbstbewusstsein. Nie zuvor gingen die Musiker derart aus sich heraus. Symbolisch dafür steht gleich das nächste Stück, „Maschinenmenschen“, in dem Frontmann Sebi Beyer singend ätzt und kotzt und das Verhalten all der Lemminge dort draußen in der Welt geißelt, die nur hinterherlaufen und nicht vorangehen können.

„Wo ich dich finde“ führt das Thema als gnadenloser Ohrwurm weiter, denn hier geht es um den fehlenden Mut, etwas zu wagen. Ein Phänomen, an dem die ganze Gesellschaft krankt. „Von Horizont zu Horizont“ ist eine persönliche Retrospektive, die im besten Sinne des Wortes erzählt.

Und „Zwischen Löwen und Lämmern“ der Politsong, den man MASSENDEFEKT, da muss man ehrlich sein und ehrlich Abbitte leisten, so nicht zugetraut hätte. Er steht symbolisch für dieses Album: „Pazifik“ agiert auf hohem Niveau.

Es ist viel mehr als viele andere Bands aus dem Genre – deutschsprachiger Punkrock/Punk’n’Roll – hinbekommen. Es ist eine Platte, die nicht egal ist.

Frank Weiffen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #136 (Februar/März 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

KEIM-X-ZELLE

KEIM-X-ZELLE aus Belin spielen antifaschistischen Deutschpunkrap und sind bei Aggressive Punk Produktionen beheimatet. ... mehr