Reviews : EIN DRECKIGER HAUFEN / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Filme - Reviews

EIN DRECKIGER HAUFEN

Format: DVD / Blu-ray

Label: Schröder Media

UK 1969


Die Liste der bis heute gedrehten Spielfilme, die sich mit dem Zweiten Weltkrieg beschäftigen, besitzt eine imposante Länge. Inzwischen versieht man das Genre Kriegsfilm meist dem Zusatz „Anti“, aber tatsächlich gibt es jede Menge Filme in diesem Bereich, die einen eigenartigen Eskapismus-Charakter besitzen, etwa „Die Kanonen von Navarone“ von 1961, „Gesprengte Ketten“ von 1963 oder „Der Adler ist gelandet“ von 1976.

Dazu kann man auch den starbesetzten „Das dreckige Dutzend“ von Robert Aldrich aus dem Jahr 1967 zählen, in dem zwölf, in einem amerikanischen Militärgefängnis in England einsitzende US-Soldaten für ein Himmelfahrtskommando ausgebildet werden sollen.

Ein für die damalige Zeit ungewöhnlich harter und düsterer Kriegs-Thriller mit kritischen Tendenzen, vor allem hinsichtlich der amoralischen Logik des Militärs. Zwei Jahre später entstand „Ein dreckiger Haufen“, der letzte Film des ungarischstämmigen Regisseurs André De Toth, in dem es ebenfalls um ein militärisches Himmelfahrtskommando geht.

Schauplatz ist Nordafrika zur Zeit des Zweiten Weltkrieges. Der im Feld unerfahrene britische Captain Douglas (Michael Caine) soll mit einer Gruppe früherer Sträflinge ein deutsches Treibstoffdepot zerstören.

Das Ganze wird noch dadurch erschwert, dass deren eigentlicher Anführer Leech ständig Douglas’ Autorität untergräbt. Auch wenn der Fokus hier auf dem im Originaltitel „Play Dirty“ angedeuteten „schmutzigen Spiel“ liegt, dessen Opfer dieser „dreckige Haufen“ wird, konnte es sich der damalige Kinoverleiher bei seiner Titelwahl natürlich nicht nehmen lassen, Kapital aus dem Bekanntheitsgrad von „Das dreckige Dutzend“ zu schlagen.

Dieser immer noch sehr sehenswerte „Antikriegsfilm“ erschien jetzt in guter Qualität auf Blu-ray und kann „Das dreckige Dutzend“ in Sachen Brutalität und Zynismus sogar noch übertrumpfen.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Suche

Ox präsentiert

SEEPOGO FESTIVAL Selters-Münster

Das SEEPOGO-Festival findet jedes Jahr am dritten Juli-Wochenende in 65618 Selters-Münster (Taunus) statt. Und so verwandelt sich der beschauliche Waldsee „Lago Alfredo“ auch am 21. Juli 2018 zum Schauplatz des SEEPOGO Festival #7. Doch nicht nur ... mehr